So närrisch ist der Fasching in der Stadt Salzburg

11.01.2018

Wie die Salzburger das bunte Brauchtum feiern

Mit dem Fasching – auch Karneval oder Fastnacht genannt – feiern die Salzburger das Ende der „närrischen Zeit“, die am 11.11. um 11:11 Uhr beginnt. Traditionellerweise finden zwischen dem Dreikönigstag und dem Aschermittwoch zahlreiche Feste statt, bei denen Lebensfreude und Ausgelassenheit im Mittelpunkt stehen.

Wir stellen Ihnen die wichtigsten Termine im Salzburger Faschingskalender vor. 

Die beliebtesten Faschingsfeiern in Salzburg

Volkstanz ohne Ende am Edelweißkränzchen

Das Edelweißkränzchen am Freitag, den 26. Jänner 2017, ist der wohl beliebteste Faschingsball der Salzburger. Schon seit 1882 heißt es dort zum Auftakt „Musikanten spüt’s auf!“. Von da an spielt sich der Abend bei zünftiger Volksmusik auf dem Tanzparkett ab. Dazu passend lautet der Dresscode natürlich „Tracht“. Dabei immer im Mittelpunkt: die Gemütlichkeit. Vorbestellte Karten müssen am Freitag, den 12., und Samstag, den 13. Januar 2018, im Gasthof zur Einkehr abgeholt werden.

Alle Informationen zum Edelweißkränzchen 2018 …

Moderne Tradition am Wildschütz Ball

„Alles Wildschütz!“ Auch auf dem Wildschütz Ball am 3. Februar 2018 schwingt man ausgelassen das Tanzbein – und das auf gleich drei Floors mit unterschiedlichen Musikrichtungen. So abwechslungsreich wie die Musik ist auch das Publikum. Das Motto: Tradition trifft Emotion. Dirndl und Lederhosen sind auch auf diesem Faschingsball Pflicht. Karten sind begrenzt, allerdings für jeden zu ergattern, der rechtzeitig dran ist.

Wo? Stiegl Brauwelt
Beginn? 20:00 Uhr

Wissenswertes zum Wildschütz Ball …

Wildes Treiben am Wüdara Gschnas

Wer sich bereits auf das traditionelle Wüdara Gschnas in der Stiegl Brauwelt freut, muss sich noch ein Jahr gedulden, denn 2018 findet leider kein Gschnas statt. Seit 1991 zählt die ausgelassene Feier des Bent Club Austria zu den Fixpunkten im Salzburger Fasching.

Weitere Bälle und Faschingsfeiern in der Stadt Salzburg:

Sie möchten Salzburg einmal anders besichtigen? Eine Stadtführung der ganz besonderen Art erleben? Dann lesen Sie am besten gleich nach, wie Sie die Mozartstadt per Rad, zu Pferd, auf dem Wasser oder in der Nacht am schönsten entdecken!

Bewerten Sie diesen Beitrag

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (4 votes cast)
5.054
So närrisch ist der Fasching in der Stadt Salzburg
amadeohotel von amadeohotel
Facebook
RSS Feed abonnieren

Unverbindliche Anfrage




0043 662 63900-0

zur Navigation Sprache wählen: DE EN IT ES FR

Navigieren Sie hier:

Hotel Salzburg : Hotel Salzburg Stadt : Seminarhotel, Stadthotel
Hotel Salzburg : Hotel Salzburg Stadt : Seminarhotel, Stadthotel

Öffnungszeiten Restaurant

Bestpreis-Garantie

Übernachten ab € 108,- im Doppelzimmer inkl. Tiefgarage, Frühstück und WLAN-Internet.

 

nach oben