Der erste Schnee in Salzburg

09.11.2017

Jedes Jahr aufs Neue bringen die ersten Schneeflocken pure Ruhe über Salzburg. Und nicht nur die Stadt selbst strahlt an diesen Tagen Gelassenheit aus. Auch den Salzburgern ist die Freude über das erste Weiß des Jahres ins Gesicht geschrieben. Spielt dann auch noch das Wetter mit, zieht es Groß und Klein nach draußen an die frische Luft.

Welche Orte Sie unbedingt besuchen sollten

Wir, das Team vom Amadeohotel Salzburg, möchten Ihnen an den ersten weißen Tagen des Jahres besonders die folgenden Orte ans Herz legen.

Für alle, die es kaum mehr erwarten können: der Gaisberg

Bevor die Mozartstadt vom kalten Weiß überzogen wird, ist der Gaisberg an der Reihe. Auf knapp 1.300 Metern über dem Meer fällt meist ab November der erste Schnee. Die Gaisbergspitze ist so der ideale Ort für all jene, die es gar nicht mehr erwarten können, die ersten Spuren im Schnee zu hinterlassen. Einen traumhaften Blick auf die Stadt gibt es obendrauf.

Für alle, für die der Winter zu früh kommt

Sie zählen zu jenen, die den Winter nicht unbedingt brauchen und die lieber das ganze Jahr über Sommer hätten? Dann besuchen Sie an besonders grauen Herbst- und Wintertagen doch die Thermen und Hallenbäder in Salzburg und Umgebung. Bei mollig-warmen Temperaturen kommen bestimmt Sommergefühle auf.

Thermen und Hallenbäder in Salzburg und Umgebung:

  • Für Sportliche: das AYA Bad
 – Erst vor wenigen Jahren neu eröffnet, ist das AYA Bad ideal für alle, die auch im Salzburg-Urlaub nicht auf ihre Längen verzichten möchten. Sechs Bahnen und eine angenehme Wassertemperatur von 24 bis 28 Grad bieten dafür die perfekten Bedingungen. Riesenvorteil: Das AYA Bad liegt nur eine siebenminütige Busfahrt stadteinwärts vom Amadeohotel entfernt (Buslinien 3 und 8).
  • Für Ruhesuchende: Aqua Salza Golling – Wellnessliebhaber finden im Aqua Salza in Golling ihr kleines Paradies für graue Wintertage. Im großzügigen Sauna- und Wellnessbereich fällt es ganz besonders leicht, den Alltag für ein paar Augenblicke hinter sich zu lassen. Für Familien mit Kindern gibt es ein vom Wellnessbereich getrenntes Spaßbad.

Weitere Thermen und Hallenbäder für jeden Geschmack rund um das Amadeohotel Salzburg …

Für alle, die lieber im Warmen sind

Sie mögen den Winter, beobachten die weiß verschneite Landschaft aber lieber aus der Ferne? Dann besuchen Sie an kalten Wintertagen eines der zahlreichen Salzburger Museen. In Salzburg haben Sie die Wahl zwischen mehr als 15 Museen – vom Spielzeugmuseum für die kleinen Urlaubsgäste bis hin zum 15.000 Quadratmeter großen DomQuartier.

Die Salzburger Museumslandschaft auf einen Blick …

Für Skifahrer

Sie können den nächsten Skitag kaum erwarten? Nützen Sie den Aufenthalt in der Stadt Salzburg doch für einen Skitag in einem der umliegenden Wintersportgebiete des Salzburger Landes! Ob klein und fein oder mit mehr als 100 Pistenkilometern: Rund um die Mozartstadt finden sich zahlreiche Skigebiete für jeden Geschmack.

Wer seinen freien Tag lieber gemütlich verbringt, tut dies am besten in einem der zahlreichen Traditionskaffeehäuser in der Salzburger Altstadt. Diese sind an weißen Wintertagen übrigens besonders romantisch und gemütlich.

Bewerten Sie diesen Beitrag

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Der erste Schnee in Salzburg
amadeohotel von amadeohotel
Facebook
RSS Feed abonnieren

Unverbindliche Anfrage




0043 662 63900-0

zur Navigation Sprache wählen: DE EN IT ES FR

Navigieren Sie hier:

Hotel Salzburg : Hotel Salzburg Stadt : Seminarhotel, Stadthotel
Hotel Salzburg : Hotel Salzburg Stadt : Seminarhotel, Stadthotel

Öffnungszeiten Restaurant

Bestpreis-Garantie

Übernachten ab € 108,- im Doppelzimmer inkl. Tiefgarage, Frühstück und WLAN-Internet.

 

nach oben