Mit dem E-Bike durch Salzburg

21.09.2017

Es gibt sie … diese perfekten Herbsttage, an denen die Sonne noch einmal all ihre Wärme abgibt und der Himmel wolkenlos und tiefblau ist. Diese Herbsttage in Salzburg sind wie geschaffen für entspannte Radtouren durch die Stadt Salzburg.

Das hat vielerlei Gründe, der schönste davon ist aber zweifelsohne die dritte Jahreszeit selbst. Die in bunte Herbstfarben getauchten Bäume, deren abgefallene Blätter so wunderbar rascheln etwa. Oder die wärmenden Sonnenstrahlen auf der Haut, die noch einmal so richtig Energie schenken. Vergessen Sie das Erinnerungsfoto nicht, denn besonders im Herbst werden Bilder so schön wie zu keiner anderen Jahreszeit! Dem sanften Licht sei Dank!

Wer dem Herbst in Salzburg auf zwei Rädern entgegenradeln möchte, entscheidet sich am besten für ein E-Bike. Mit einem kleinen Motor versehen, eignen sie sich diese bestens für Jung und Alt, für Couch-Potatoes und Sportfans. Dieser kleine Motor sorgt dafür, dass jeder die Strecken und Höhen schafft, für die gemeinhin viel Kraft nötig ist. Und das Beste daran: In der Stadt Salzburg gibt es sehr viel zu sehen.

Ideen für den perfekten Radausflug in der Mozartstadt

Das Amadeohotel in Salzburg ist der ideale Startpunkt für Radausflüge in die Salzburger Altstadt ebenso wie für Touren in der Salzburger Umgebung. Wer seine Radtour vom Hotel aus startet, dem bleibt nur noch eine Entscheidung zu treffen: Geht’s nach links, oder nach rechts?

Einmal nach links: Mit dem E-Bike nach Hellbrunn:

  • Zoo Salzburg
  • Wasserspiele (bis 01. November 2017 für Sie geöffnet)
  • Hellbrunner Allee (die älteste herrschaftliche Allee der Welt)
  • Schloss Hellbrunn
  • Pavillon im Schlosspark (bekannt aus dem Film „The Sound of Music“)

Wem das noch nicht reicht, der radelt einfach weiter nach Leopoldskron oder weiter zur Königsseeache und nach Hallein.

Oder lieber doch nach rechts: Mit dem E-Bike in der Salzach entlang
  • Altstadt Salzburgs – der Salzach entlang und die Aussicht genießen
  • Wallfahrtskirche Maria Plain mit wundervollem Blick auf die Stadt Salzburg
  • Ischler Trasse nach Eugendorf (hin und retour etwa 36 Kilometer)

Nützliche Tipps fürs E-Biken

Das Schöne am E-Biken ist, dass es jeder benutzen kann und die Strecken unterschiedlich lang und schwer sein können. Und im Amadeohotel können Sie es nicht nur ausleihen, Sie haben Experten vor Ort, die Ihnen mit Tipps für Routen behilflich sind.

Das Beste daran: Sollten Sie länger in Salzburg bleiben, ist das Fahrrad der ideale Begleiter für alle Strecken in der Stadt. Vergessen Sie nicht, das E-Bike bei einem Halt abzusperren!

Gut zu wissen: Im Amadeohotel können Sie sich E-Bikes nicht nur ausleihen, Sie haben Experten vor Ort, die Ihnen mit Tipps für Routen behilflich sind.

Weiterführende Links:

Die neue Slow Bike Radtour …

Die Radl-Karte App für Apple …

Die Radl-Karte App für Android …

Sie sehen: Die Mozartstadt auf dem Rad zu erkunden ist auch für nichtgeübte Radfahrer ein Leichtes. Neben dem Fahrrad entdecken Sie neue Orte gerne zu Fuß? Dann lesen Sie jetzt gleich alles dazu, wie Sie das Salzburger Land am schönsten zu Fuß entdecken. Herbstliche Wandertipps für Salzburg lesen …

Bewerten Sie diesen Beitrag

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
5.052
Mit dem E-Bike durch Salzburg
amadeohotel von amadeohotel

Schlagworte: , , ,

Facebook
RSS Feed abonnieren

Unverbindliche Anfrage




0043 662 63900-0

zur Navigation Sprache wählen: DE EN IT ES FR

Navigieren Sie hier:

Hotel Salzburg : Hotel Salzburg Stadt : Seminarhotel, Stadthotel
Hotel Salzburg : Hotel Salzburg Stadt : Seminarhotel, Stadthotel

Öffnungszeiten Restaurant

Bestpreis-Garantie

Übernachten ab € 108,- im Doppelzimmer inkl. Tiefgarage, Frühstück und WLAN-Internet.

 

nach oben